3.2. Vokabular

Dies ist eine Auflistung wichtiger Vokabeln im Zusammenhang mit Hunden und Hundebesitzern. Sie können sich die Aussprache mit Klick auf die entsprechende Audiodatei anhören.
Hier finden Sie die Vokabelliste zum Download für Ihre Unterlagen
: 3.2. Vokabular

röcheln

schwer und rasselnd atmen

hecheln

mit offenem Maul und heraushängender Zunge schnell atmen

sabbern

Speichel aus dem Maul fließen lassen

bestimmt

sicherlich, mit Sicherheit

jagen

jdn. oder etwas verfolgen, um ihn oder es zu fangen

mit dem Schwanz wedeln

den Schwanz bzw. die Rute schnell hin und her bewegen als Zeichen der Freude (nur Hunde)

Hundeleine, die / -n

Band oder Seil, an dem man einen Hund führt

jdn. verwöhnen

jdm. sehr viel Aufmerksamkeit schenken und ihm alle Wünsche erfüllen wollen

schnaufen

tief und geräuschvoll atmen

schnauben

laut durch die Nase atmen und dabei die Luft stark aus der Nase blasen

japsen

nach Luft ringen; mit offenem Mund schnell und laut versuchen, Luft zu bekommen

keuchen

geräuschvoll und mit Mühe atmen

nach Luft ringen (rang/gerungen)

japsen; bei Atemnot mit offenem Mund schnell und laut versuchen, Luft zu bekommen

nach Luft schnappen

nach Luft ringen

Atemnot, die

Dyspnoe, Luftnot

schwer atmen

mit Mühe atmen

komisch

hier: nicht normal, merkwürdig

stoßweise

in Stößen, in kurzen Schüben

schwach

mit wenig Intensität; ohne Kraft; das Gegenteil von stark

flach atmen

beim Atmen wenig Sauerstoff in die Lungen aufnehmen

Halsband, das / ⸚er

Riemen oder Band am Hals eines Tieres

(das Halsband) anlegen

anziehen; um den Hals legen und befestigen

überstreifen

etwas geschlossen über ein Körperteil ziehen, überstülpen

Zuggeschirr, das / -e

Brustgeschirr

(das Halsband) abnehmen

ausziehen, wegmachen

an die Kette legen

an einer Kette festmachen

von der Kette losmachen

von einer Kette lösen; befreien

von der Leine nehmen

ableinen; von der Hundeleine lösen, so dass der Hund frei laufen kann

von der Leine lassen

ableinen; von der Hundeleine lösen, so dass der Hund frei laufen kann

anziehen

hier: anlegen, anmachen (ugs.)

ausziehen

hier: entfernen, ablegen, abmachen (ugs.)

Kreislauf, der / ⸚e

hier: Zirkulation des Blutes in den Arterien

Verdauung, die

Digestion; Verarbeitung der Nahrung im Magen-Darm-Trakt

ausreißen

wegrennen, fortrennen

ungehorsam sein

nicht Befehlen folgen; sich nicht unterordnen

jdm. gehorchen

auf jdn. hören; Befehle befolgen

de_DEDeutsch